11.12.2012

 

Eine Tolles Jagderlebnis!

 

Am Sonntag konnten mein Mann und sein Dackel Basco zwei Füchse bei der Baujagd erlegen. Die kleine Pride durfte von der Ferne zu sehen und Mia war natürlich auch mit dabei. Ein kräftiges Weidmannsheil können wir aussprechen da es die ersten Winterfüchse von Manfred sind. Ein paar Bilder gibt es natürlich auch.

3.08.2012

 

Mein erster A – Bock!

 

Heute um 20.17 konnte ich meinen ersten A – Bock zur Strecke bringen. Hab schon nicht mehr daran geglaubt, dass es heuer noch einmal etwas werden könnte. Um 20 Uhr kam unser Bauer mit dem Pflug, und ich hatte schon etwas die Nerven weggeschmissen, aber was war das im Wald für ein Reh? Mein Mann und ich schauten, und es war ein Bock. Er hat sich aber vor uns versteckt. Nicht sehr lange machte er Pause, dann kam die Geiß und gleich danach der Bock. Wir haben noch mal kurz geschaut, und ich war mir sicher, dass er alt genug sein würde. Schieß! Sagte Manfred. Gesagt, getan, und er lag im Feuer. Ich hab mich so darüber gefreut, das könnt ihr mir glauben. Schön ist es schon, gemeinsam ein Hobby zu haben.

2.08.2012

 

Erfolgreiche Nachsuche!!

 

Elly hat heute bei Ferdl einen Bock gesucht. Der Bock hatte einen super Schuss, und ist dennoch in den Wald abgesprungen. Elly suchte, arbeitete die Fähre gut aus und konnte den Bock in kürzester Zeit finden. Ein Weidmannsheil unserem ehemaligen Jagdleiter.

1.08.2012

 

Weidmannsheil!!

 

Ein kräftiges Weidmannsheil meinem Mann, der heute um 6.30 einen A Bock erlegen konnte.

Unsere Hunde waren natürlich auch mit dabei. Ich hatte leider Pech, aber irgendwann wird es schon passen. Die kleine Pride ist unter das Transportgitter mit den Bock gekrochen und war dann am ganzen Körper voller Schweiß, war lustig anzuschauen.

 

1.06.2012

 

Weidmannsheil!

 

Heute hat mein Mann einen zweier Bock geschossen, und ich einen dreier Bock am Abend. So, jetzt haben wir Zeit unsere Welpen zur Welt zu bringen. Weidmannsheil den Schützen die auch geschossen haben! Anbei ein paar Fotos vom Bock meines Mannes.

 

 

 

11.05.2012

 

Wieder ein Weidmannsheil!

 

Heute hatte ich sehr viel Glück! Bin mit meinen Mädels auf den Hochstand, und wir hatten vor, auf einen Fuchs zu warten, da alles abgemäht wurde. Gesagt, getan. Um 20.15 Uhr kam von links ein Reh. Zuerst dachte ich mir, es sein ein Schmalreh. Wir beobachten es eine Weile und haben schnell erkannt, dass es ein“ Knopfer“ ist. Meine Mädels sind stolz, denn Mami hat ihn um 20.30 Uhr erlegt. Der Bock lag in Feuer, meine Elly-Maus durfte ihn suchen und hat ihn sofort gehabt. Sie war überglücklich, dass sie auch mit dabei sein durfte. Ein Weidmannsheil meiner Jagdkollegin, die auch einen Bock der Klasse drei erlegte.

 

7.05.2012

 

Weidmannsheil!!

 

Gestern hat mein Mann wieder eine Schmalgeiß geschossen. Mia war mit dabei und durfte sie suchen. Das ist für unsre Mia ja kein Problem. Sie hat das Reh gleich gehabt und ist schwanzwedelnd zu meinem Mann zurückgekommen. Es ist schön, Hunde zu haben, auf die man sich verlassen kann. Heute Morgen haben unsere Herren dann drei Jungfüchse erlegt. Weidmannsheil!

Wieder ein hervorragender Jagdtag.

 

 

6.05.2012

 

Wieder ein Weidmannsheil!

 

Gestern konnte ich um 20.40 Uhr meinen 3er Bock erlegen, unser Hausfrieden ist somit wieder hergestellt. Es war ein schwieriges Unterfangen, da ich auf 160m schießen musste. Ich bin aber gut abgekommen und der Bock lag im Feuer.

 

1.05.2012

 

Jagderlebnis!

 

Heute ging es bei meinen Jagdkolegen auf die Jagd. Es hatten auch einige Erfolg. Es wurden bei uns 4 Maiböcke erlegt, und wir gratulieren den Schützen recht herzlich. Einer der Schützen ist mein Mann, und ich freu mich besonders, dass es ihm gelungen ist, wie jedes Jahr, am ersten Mai einen Bock zu erlegen. Weidmannsheil!!!!!

 

 

14.04.2012

 

Freundschaftsschießen 2012!

 

Heute ging es nach St. Johann am Walde, wo unser alljähriges Freundschaftsschießen ausgetragen wurde. Zur Erklärung: es werden mit einem Jagdgewehr 2 Schuss auf eine Zielscheibe, die 100m entfernt ist, geschossen. Anschließend wird zusammengerechnet, und wer die meisten Ringe hat, gewinnt. Wir waren heute nicht so erfolgreich, aber ich bin zufrieden, denn das wichtigste ist, das es wirklich ein freundschaftliches Zusammenkommen ist. Elly und Mia waren natürlich mit dabei. Elly konnte es nicht glauben, dass so viel geschossen wurde, und wir nichts nachzusuchen hatten. Wir Gratulieren allen Schützen, die platziert wurden. Danke der Jagdgenossenschaft St. Johann für die Ausrichtung, es hat Spaß gemacht.